seo24.media | Suchmaschinenoptimierung

Internet-Marketing: Für was steht eigentlich “SEO”?

Im Zeitalter der Digitalisierung, die längst in ihren vollen Zügen vonstattengeht, hat sich auch das Thema Marketing immer weiter auf das Internet ausgeweitet. Wohingegen früher die meisten Gelder noch für TV- oder vereinzelt Zeitschrift-Werbung geflossen ist, so fokussiert sich heutzutage vieles nur noch auf das Internet. Die Gründe hierfür sind zugegebenermaßen sehr vielschichtig. Im Vordergrund und Hauptfokus steht dabei jedoch, dass gerade Unternehmen mit dem Internet weitaus mehr und bessere Möglichkeiten haben, ihre Produkte an potenziell passende Kunde zu vermitteln. Wenn man hierfür nochmals den Vergleich mit der TV-Werbung heranziehen möchte, so war es schon in Zeiten der Hochkonjunktur des TVs so, dass Unternehmen die Möglichkeit hatten, Werbung in Werbepausen zu platzieren, die thematisch zu dem TV-Inhalt passten. Wollte ein Unternehmen zum Beispiel für seine neuen Fußballschuhe oder Sportklamotten werben, so wurde dafür gerne auf Werbepausen bei Sportübertragung gesetzt. So erreicht man natürlich einen tendenziell größeren Kreis an potenziellen Kunden.

All das findet natürlich auch heute noch statt und noch immer sind die Summen, die für TV-Werbung gezahlt werden, sehr hoch. Gerade wenn es um große Sportveranstaltungen geht, wie zum Beispiel eine Fußball-Weltmeisterschaft oder ein UEFA Champions-League-Finale, so werden dabei jedes Mal aufs Neue wieder Rekordsummen an Werbegeldern erwirtschaftet. Dennoch ist mittlerweile ebne auch das Internet ein zentraler Anker für intelligent platzierte Werbung geworden. Um auf die eigentliche Fragestellung dieses Beitrags einzugehen und damit auf die Frage, was genau eigentlich SEO ist, so wollen wir nun näher darauf eingehen. SEO ist ein Kürzel, welches für Search Engine Optimization steht. Zu Deutsch bedeutet dies in etwa: Suchmaschinenoptimierung. Der eine oder andere, der eine gewisse Affinität zu diesem Thema hat, wird sich sicherlich schon denken können, worum es dabei geht, für nicht-affine Leser wollen wir jedoch genauer darauf eingehen. Das Thema Internet-Marketing bietet heutzutage also sehr viele Möglichkeiten, die sich insbesondere darauf beziehen, dass man sehr gezielt seine Werbung da schalten kann, wo die Anzahl an potenziellen Kunden am größten ist. Das lässt sich derart gezielt durchführen, da eben sehr viele Aspekte mit in ein erfolgreiches Internet-Marketing mit einfließen.

Ein Bestandteil davon ist auch, dass man seine eigene Webseite und damit die Anlaufstelle für seine Produkte, besser auf Google oder auch in weiteren Suchmaschinen platziert. Mit platzieren ist wiederum gemeint, dass man als Unternehmen bzw. Webseite, schneller und leichter von potenziellen Kunden gefunden wird. Eine Rolle spielt dabei das sogenannte Google-Ranking, welches einen komplexen Algorithmus aufweist, der versucht Webseiten insoweit zu analysieren, dass sie den Mehrwert und die Relevanz der Webseiten einschätzen und damit einstufen können. Das wiederum wird dann mit der von Nutzern eingegeben Suchphrasen verknüpft und je nach dem, wie erfolgreich mal als Unternehmen oder Webseiten-Betreiber sein SEO umgesetzt hat, desto besser wird man auch von potenziellen Kunden gefunden. SEO, also die Suchmaschinenoptimierung, ist heute ein Kernelement eines erfolgreichen Marketings im Internet und damit auch nicht mehr wegzudenken.

Nach oben scrollen